Zuckerreduktion

Zucker reduzieren ohne Kompromisse beim Geschmack

Zucker ist zu einem Problem der öffentlichen Gesundheit geworden, da ein hoher Zuckerkonsum mit einem erhöhten Risiko für Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Zahnkaries verbunden ist. Aber in Konditoreiprodukten und Desserts wird Zucker nicht nur verwendet, um einem Produkt einen köstlichen Geschmack zu verleihen; er hat noch viele andere Funktionen. Dies wirft ein Dilemma auf.

 

Die Notwendigkeit der Zuckerreduktion

Wir alle sind uns zunehmend über den Zuckergehalt in unseren Lebensmitteln bewusst. Und das sollten wir auch: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass Typ-2-Diabetes in den nächsten 20 Jahren um 55% zunehmen wird! Um dem entgegenzuwirken, legen einige Länder Zuckersteuern fest oder verbieten die Werbung für zuckerhaltige Produkte für Kinder, und viele Länder haben neue Grenzwerte für die Menge an zugesetztem Zucker in Produkten eingeführt.

Natürlich steht auch die Zuckerreduktion auf der Tagesordnung von Puratos. Sie ist ein wichtiger Teil unseres Programms für Gesundheit und Wohlbefinden, das sowohl dem Bedürfnis der Verbraucher nach gesunden Produkten entspricht – also Produkte, die mehr Getreide und Früchte und weniger Salz, Zucker oder Fett enthalten – als auch dem Verbraucherwunsch nach Produkten, die zu ihrem Wohlbefinden beitragen, wie pflanzliche oder glutenfreie Produkte und Produkte mit einem „sauberen“ und klar verständlichen Label. Doch für Puratos geht es bei der Zuckerreduktion nicht nur darum, einfach die Zuckermenge in den Produkten zu verringern. Es steckt mehr in Zucker als nur ein süßer Geschmack!

Der Notwendigkeit von Zucker in Endprodukten in der Konditorei

In der Welt der Konditoreiprodukte und Desserts hat Zucker eine wichtige Funktion. Er verleiht einem Produkt nicht nur seinen köstlichen Geschmack, Zucker leistet noch viel mehr. Das bedeutet, dass wir innovativ sein müssen. Bevor wir mit der Reduzierung des Zuckers beginnen, müssen wir sorgfältig überlegen, wie wir diese Effekte mit einem anderen Ansatz oder einer anderen Zutat ausgleichen können.

 

 

 

Die Puratos Goldenen Regeln der Zuckerreduktion

In unserem Ansatz zur Zuckerreduktion wenden wir drei Goldene Regeln an:

Wir bieten eine Lösung für jeden Bestandteil eines Endprodukts

Puratos bietet eine zuckerreduzierte Lösung für jede Komponente in einem Konditoreiprodukt, vom Boden über die Füllung bis hin zur Dekoration.

Wir machen niemals Kompromisse bei Geschmack oder Textur

Umfassende Verbraucherforschung hat uns gezeigt, dass Verbraucher nie und nimmer Kompromisse bei Geschmack oder Textur eingehen wollen. Das Verzehren von Konditoreiprodukten ist ein Moment des Genusses, und wir wollen diesen Genuss ermöglichen.

Wir bieten Clean(er) Label

Puratos verwendet natürliche Ballaststoffe, um Zucker zu ersetzen. Dies ermöglicht uns nicht nur, das Label so clean wie möglich zu halten, sondern es bedeutet auch eine zusätzliche Ballaststoffaufnahme (ein weiteres Gesundheitsplus für Ihre Kunden!).

 

 

Neue Palette zuckerreduzierter Konditoreizutaten

Basierend auf diesen drei Goldenen Regeln hat Puratos eine neue Reihe zuckerreduzierter Konditorei- und Schokoladenprodukte entwickelt. Wir arbeiten mit neuen, natürlichen Zutaten, die den Zuckergehalt senken und gleichzeitig einen großartigen Geschmack und eine großartige Textur beibehalten. Auf diese Weise und ohne Verwendung von Zusatzstoffen haben wir Lösungen mit mindestens 30% Zuckerreduktion für Konditorei und Schokolade entwickelt. Das zuckerreduzierte Produktsortiment bietet die hohen Geschmacksstandards, die Sie sich für Ihre Verbraucher wünschen, trägt aber auch dazu bei, die von der WHO entwickelten neuen Richtlinien für den Zuckerverbrauch zu erfüllen

Ernährungs-Richtlinien

Wir möchten eine proaktive Rolle spielen, indem wir Produkte und Lösungen zur Herstellung von nützlichen und nährstoffreichen Lebensmitteln auf dem Markt anbieten. Deshalb legen wir einen besonderen Wert auf gesunde Ernährung.